Info: Notlaufeigenschaften

Wählen Sie hier aus, ob Sie gezielt nach Reifen mit Notlaufeigenschaften suchen möchten.

Reifen mit Notlaufeigenschaften lassen im Falle eines Reifenschadens die Weiterfahrt mit verminderter Geschwindigkeit (80 km/h) über eine Strecke von mindestens 80 km bis zu 300 km zu. Sie werden auch Runflat-Reifen, Run-Flat-Reifen oder RunOnFlat-Reifen genannt.

Gekennzeichnet sind Reifen mit Notlaufeigenschaften je nach Hersteller durch die Kürzel ROF, RFT, EMT, RSC, SSR oder DSST.

Zur Nutzung dieser Reifen ist grundsätzlich ein Reifendruckkontrollsystem vorgeschrieben. Die Mitnahme eines Reserverads ist in der Regel nicht mehr nötig.

Um sicher zu gehen wenden Sie sich bitte an den Fahrzeughersteller, um zu erfahren, ob und welche Reifen mit Notlaufeigenschaften für Ihr Fahrzeug zulässig sind und welche Anforderungen damit verbunden sind.